Wölfer bewegt die Welt
Deutsch English Russisch Polnisch 

Historie

1945 wurde die Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik in Osnabrück von Dipl.-Ing. Franz Wölfer gegründet. Zunächst konzentrierte sich der Firmengründer auf die Reparatur und den Bau von Klein­motoren (2,2 kW) für die Bauindustrie und die Landwirtschaft.

In den 60er Jahren begann unser Familienunternehmen mit der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung mittelgroßer (160 kW) Asynchronmotoren. Heute werden Elektromotoren mit einer Leistung bis zu 2.000 kW produziert.

 

Die Fertigung unserer leistungsfähigen Motoren erfolgt aus­schließlich am Standort Osnabrück-Sutthausen. Kontinuierlich bauen wir unseren Unternehmensstandort aus und modernisieren die verwendete Produktionstechnologie. 2007 wurde eine Prüfanlage erworben, die zu den modernsten und leistungs­stärksten Anlagen zum Testen von Elektromotoren in Norddeutschland zählt.